Mittwoch, 20. April 2011

Löwenzahnhonig

Bevor es zu spät ist, habe ich noch einige Gläser Löwenzahnhonig angesetzt.

Kommentare:

  1. Hallo du bist ja ganz fleisig mit stricken
    und sehr schöne Arbeiten.
    Mich würde interessieren wie du den Honig machst.Den liebe ich nämlich sehr.
    Gruss Christiana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christiana!
    Lediglich alle schönen Blüten des Löwenzahns eingesammelt, die gelben Blüten vom grünen Stiel abgezupft (einiges an Arbeit!) und dann schichtweise mit Zucker in ein Glas gefüllt. Dieses bleibt dann in der Sonne stehen, bis es flüssig wird (dauert mindestens 2 Monate) - aber Achtung - zwischendurch entsteht ein Gärprozess! Da stinkt es ein wenig. Ich werde Bilder zeigen, wenn er fertig ist.
    liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen